• Gronauer Masch
    Gronauer Masch

      

  • Wernershöhe
    Wernershöhe
  • Derneburg
    Derneburg
     
  • Leine bei Betheln
    Leine bei Betheln
     
  • Obstwiese
    Obstwiese
     
  • Gronauer Masch
    Gronauer Masch
     

Im Winterhalbjahr finden, meistens samstags, Arbeitseinsätze zur Biotoppflege in den von uns betreuten Schutzgebieten statt. Jede helfende Hand ist willkommen! Es macht Spaß, im Kreis Gleichgesinnter für die Natur aktiv zu sein. Bei Interesse nehmen wir Sie gern in unsere Verteiler auf. Auch wenn Sie vielleicht nur einmal im Winter dabei sein können, melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!
Sie können sich auch beim Vorstand oder den Vorsitzenden der Regionalgruppen nach Datum, Zeit und Ort der nächsten Einsatze erkundigen. Auch in den Fachsitzungen und Mitgliederversammlungen können Sie die Termine erfahren.

NSG Gallberg: Maren Burgdorf, 05121-14775
NSG Am roten Steine: Burkhard Rasche, 05064-7259
Schutzgebiete bei Alfeld: Bernd Galland, 05181-3218
Schutzgebiete bei Algermissen: Ernst-August Springmann, 05126-1567
Schutzgebiete bei Gronau: Michael Piepho, 05068-7759174
Bitte helfen Sie mit bei dieser wichtigen Arbeit!

aus dem Sommerprogramm 2017

150512 006
Das Winterhalbjahr von Oktober bis Februar ist die Zeit der Arbeitseinsätze zur Pflege unserer wertvollen Biotope. Weshalb steht dann aber dieser Text im Sommerprogramm? Die Erklärung liegt auf der Hand: Das Sommerhalbjahr ist die rechte Zeit zu erkunden, welche Ergebnisse die Winterarbeit gebracht hat.
- Blühen die Orchideen auf den entbuschten Trockenrasen?
- Treiben die geschneitelten Kopfweiden wieder aus?
- Sind alle frisch gepflanzten Bäume auf der neuen Streuobstwiese angegangen?
- Haben vielleicht die Wühlmäuse Schaden angerichtet?

Sie finden in diesem Programm wieder eine ganze Reihe von Exkursionen, die in unsere Schutzgebiete führen, z.B.:
. . . Gronauer Masch
. . . Wernershöhe
. . . Osterberg u.a.

Sie können sich also selbst ein Bild vom Erfolg der Pflegemaßnahmen machen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich durch die Sommerexkursion dazu anregen lassen würden, im Winter 2017/18 selbst Hand anzulegen. Wie immer erfahren Sie im nächsten Winterprogramm, wo Sie sich engagieren können. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.

Bernd Galland
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen