• Gronauer Masch
    Gronauer Masch

      

  • Wernershöhe
    Wernershöhe
  • Derneburg
    Derneburg
     
  • Leine bei Betheln
    Leine bei Betheln
     
  • Obstwiese
    Obstwiese
     
  • Gronauer Masch
    Gronauer Masch
     

auf der Homepage der Paul-Feindt-Stiftung!

Die "Paul-Feindt-Stiftung - Stiftung für Ornithologie, Tierarten- und Biotopschutz" wurde im Jahr 1989 vom Ornithologischen Verein zu Hildesheim (OVH) gegründet.

Die Stiftung widmet sich dem Schutz, der Pflege und der Entwicklung naturnaher Lebensräume der historisch gewachsenen Kulturlandschaft rund um Hildesheim.

Die Stiftung betreibt, größtenteils auf eigenen Flächen, in allen politischen Gemeinden des Landkreises und in einigen angrenzenden Nachbargemeinden Projekte des Arten- und Biotopschutzes, z.B.

  • in der Calenberger und Hildesheimer Börde:
    NSG Entenfang, NSG Tongrube Wätzum, ehem. Klärteiche Kemme, Bruchgrabenniederung
  • in den Flusstälern von Innerste und Leine mit ihren Nebengewässern:
    FFH-Gebiet „Leine unter dem Rammelsberg“; EU-Vogelschutzgebiet „Innerstetal“ mit dem Derneburger Teichgebiet, ehem. Klärteiche Baddeckenstedt, Nettetal
  • im Leine- und Innerste-Bergland:
    Halbtrockenrasen bei Hildesheim, Lamspringe, Bad Salzdetfurth, Freden und Alfeld; Nationales Naturerbe Osterberg, Ackerwildkrautschutz im NSG Wernershöhe

Als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts verwirklicht die Paul-Feindt-Stiftung ihre Ziele in enger Zusammenarbeit mit dem OVH und anderen gleichgesinnten Organisationen sowie den Fachbehörden.

Helfen Sie uns, die Schönheit und Vielfalt der Kulturlandschaft rund um Hildesheim zu bewahren!

  • Artenreiche_Wiese_im_Leinebergland
  • Karstquelle_bei_Langenholzen
  • Leineaue_bei_Gronau

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen